Kräuterkunde



W



WEISSDORN

Allgemeines: Ohne Nebenwirkungen ist das Weissdorn wohl eines der besten Heilmittel zur Herzstärkung.

Verwendetet Pflanzenteile: In der Heilkunde werden die Blätter, die Blüten und die Früchte verwendet.

Anwendungsbereiche: Herz, Blutdruck

WERMUT

Allgemeines: Der Wermut ist eines der wichtigsten Bitterkräuter, der vor allem zur Stärkung der Verdauung verwendet wird.

Verwendetet Pflanzenteile: In der Heilkunde wird das ganze Kraut verwendet.

Anwendungsbereiche: Magen, Darm

WILDER YAMS

Allgemeines: In vielen südlichen Ländern stellt die Yamswurzel dank ihrer Nährkraft ein wichtiges Nahrungsmittel dar. Die Wurzel der Yamspflanze enthällt pflanzliche Phytohormone die zu eine Linderung von Wechseljahresbeschwerden führen können.

Verwendetet Pflanzenteile In der Heilkunde wird die Wurzel verwendet.

Anwendungsbereiche: Unterleib der Frau, natürliches pflanzliches Progesteron

WOLFSTRAPP

Allgemeines: Schon im Altertum war das Wolfstrapp bekannt, und man verwendete es speziell bei Magenproblemen. Erst viel später erkannte man auch eine besondere Heilwirkung für das Herz.

Verwendetet Pflanzenteile: In der Heilkunde wird das blühende Kraut verwendet.

Anwendungsbereiche: Herz, Nerven

WEIHRAUCH

Allgemeines: Weihrauch gehörte früher zu den Gaben der Könige aus dem Morgenland. Boswellia ist das natürliche Harz des großen indischen Weihrauchbaumes. Er gedeiht hauptsächlich in den trockenen Bergregionen Nordostindiens. Von der Boswelliasäure ist bekannt, das sie eine entzündungshemmende Wirkung hat.

Verwendetet Pflanzenteile: In der Heilkunde wird das Harz verwendet.

Anwendungsbereiche: Darm, Gelenke