Übersicht > Tinkturen

« Zurück zur Übersicht

Karde Tinktur 50ml

Die Wilde Karde wird vorwiegend bei Problemen mit Borreliose eingenommen. Durch Einnahme der Karde verändert sie das Milieu im Körper und macht es Mikroorganismen dadurch schwer, den „Wirt“ Mensch zu bewohnen. Durch diese Veränderung beginnt es den Borrelien tatsächlich zu „stinken“ und sie verlassen den Wirt, denn die Borrelien können die Karde nicht ausstehen. Diese „Flucht“ geschieht zum größten Teil über die Haut. Mit der Wilden Kardenwurzel können Sie den Mikroorganismen ganz ohne chemischen Krieg beikommen. Wichtig ist, dass man bei der Behandlung von Borreliose eine Kardenwurzel-Kur von mindestens vier Wochen (besser 3-4 Monate mit 14 tägigen pausen dazwischen) macht, da sich diese Mikroorganismen alle 28 Tage teilen und nur so gewährleistet ist, dass man alle „erwischt“.


Hergestellt nach traditionellen alchemischen Grundsätzen (Paracelsus).
 Karde Tinktur
Artikel-Nr.:   67
Einzelpreis Brutto:   Euro 25,00
Menge:
 
 
Stk.

Merkliste  
Alle angeführten Preise inkl. MwSt.



Verzehrempfehlung:
3x täglich 15 Tropfen nach dem Essen mit Wasser verdünnt einnehmen.


Zutaten:
Alkohol, Wasser, Kardenwurzel. Zur Herstellung des Extraktes werden 12,5g Kardenwurzel je 50ml verwendet.



Um einen bestmöglichen Erfolg zu erzielen, wäre es ratsam auch diese Produkte einzunehmen:




Benutzername:
Kennwort:

Empfehlen sie uns weiter